Gewebevorbereitung mit Rainbow Reiki

Bei diesen Rainbow Reiki® Anwendungen wird verhärtetes oder verpanzertes Gewebe gelockert, welches sonst die Geburtssituation erschweren würde. 

  • Für ein leichteres und freieres Körpergefühl
  • Die Körperenergie kann besser zirkulieren
  • Gewebe neigt weniger zum Reißen


Speziell energetisierte naturreine Öle können diese Effekte auf Wunsch ergänzen und vertiefen.

Hinweis: Reiki wirkt durch die Kleidung hindurch. Daher ist es nicht nötig, diese abzulegen.


Ängste und Vorerfahrungen harmonisieren

Erfahrungen mit Ärzten, Krankenhäusern, vorigen Geburten oder sogar Erzählungen der traumatischen Erfahrungen, die die eigene Mutter während der Geburt gemacht hat, können die Vorfreude auf die Niederkunft trüben und diesem kraftvollen Ereignis den Zauber rauben, ihn in etwas "Technisches" verwandeln, das man am besten "hinter sich bringt".

Dies muss nicht so sein, und es sollte auch nicht so sein. Mit Methoden der Rainbow Reiki® Geistheilung, zum Beispiel der Rainbow Reiki® Psycho-Harmonie und der Rainbow Reiki® Allergielöschung sowie weiteren, lassen sich die Auswirkungen der Vergangenheit harmonisieren, so dass sie nicht oder nicht so stark die Zukunft formen.

Die Geburt ist ein Neubeginn, der für Dich, Dein Baby und die ganze Familie eine neue Zeit einleitet. Wäre es nicht sinnvoll, rechtzeitig die Altlasten abzustreifen?


Mangelerscheinungen rechtzeitig vermeiden durch Auffüllen der Vitalstoff-Reservoirs

Viele Symptome, die gemeinhin als "normal" gelten für eine Schwangerschaft, sind Anzeichen für eine Unterversorgung mit Vitalstoffen. Dieser Mangel bestand in der Regel schon vor der Schwangerschaft und wird durch diese - teils dramatisch - verstärkt.

Ich empfehle eine rechtzeitige und sanfte Versorgung mit Vitalstoffen von soliden, erfahrenen Firmen, die ausschließlich natürliche Bestandteile verwenden, zur oralen Einnahme.

Ein neues Lebewesen aufzubauen ist eine Höchstleistung des Körpers, die Unmengen Vitalstoffe verbraucht, welche auch über eine ausgewogene Ernährung fast unmöglich zugeführt werden können.

Kommt dann noch eine Zusatzbelastung wie erhöhter Stress oder eine Erkrankung hinzu, verstärkt sich das Defizit. Dies ist vermeidbar.

 


Ich möchte mich vorbereiten

Kontaktformular

Ihre Daten